DKG Zertifizierung

DKG zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum

Unsere Klinik ist eines der größten von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten gynäkologischen Krebszentren und erfüllt somit höchste Standards in Qualität und Leistungen.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner im Zentrum:
Zentrumsleitung:
PD Dr. med. Philipp Harter, Leitender Oberarzt, stellvertretender Direktor der Klinik

Zentrumskoordination:
PD Dr. med. Beyhan Ataseven, Oberärztin

Unser zertifiziertes Gynäkologisches Krebszentrum arbeitet eng vernetzt mit folgenden weiteren Kliniken und Abteilungen zusammen:

Kooperationspartner Intern

Außerhalb der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte stehen uns folgende kompetente externe Kooperationspartner zur Seite:

Kooperationspartner Extern

  • Sanitätshaus Luttermann GmbH
  • Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie
  • Zentrum für Pathologie Essen-Mitte
  • Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs, Universitätsklinikum Köln
  • Frauenselbsthilfe nach Krebs, Landesverband NRW, Gruppe Essen
  • Diakoniestation Essen gGmbH
  • MVZLM – Medizinisches Versorgungszentrum für Labormedizin und Mikrobiologie Ruhr GmbH
  • Transfusionsmedizin
  • Zentrum für Nuklearmedizin und Molekulare Bildgebung

 

Internationale Zertifizierungen

Neben der Zertifizierung durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) weist unsere Klinik auch international erfolgreiche Zertifizierungen auf:

  • Zertifizierung durch die Europäische Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (ESGO: European Society for Gynecologic Oncology) als Exzellenz- Zentrum für die chirurgische Behandlung von fortgeschrittenem Eierstockkrebs: „Certification for Advanced Ovarian Cancer Surgery – ESGO CENTRE OF EXCELLENCE“
  • Akkreditierung durch die Europäische Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (ESGO: European Society for Gynecologic Oncology) als international anerkanntes europäisches Ausbildungszentrum für Gynäkologische Onkologie: – „European Training Centre in Gynecological Oncology“