Liebe Besucher und Patienten.

Sie haben einen Termin an den KEM? Helfen Sie mit, die Wartezeiten in den Eingangsbereichen zu verkürzen. Nutzen Sie das hier hinterlegte Registrierungsformular und füllen es bereits zuhause vor Ihrem Termin aus!

Bleiben Sie gesund!
Ihre KEM

CORONA: Ein Blick auf 2020 & 2021

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere KEM-Familie hat sehr gut zusammengehalten

https://youtu.be/ZCVtQ0hE2wE

Radio Essen
Corona Aktuell: KEMs Corona-Experten bei Radio Essen

8. April 2021: Dr. Andreas Grundmeier, KEMs Gesamteinsatzleiter Corona, und Dr. Georg-Christian Zinn, KEMs Krankenhaushygieniker, waren erneut im Radio Essen-Sender. Sie beantworteten live HörerInnen-Fragen zum Corona-Virus und den aktuellen Entwicklungen, wie Lockdown-Situation, Corona-Tests und Impf-Nebenwirkungen.

Lesen und hören Sie den Live-Talk hier.

Am 30. Dezember 2020 und am 4. Februar 2021 waren die Experten schon einmal bei Radio Essen zum Thema „Corona-Impfung“ und „Mutationen“.

Die Fragen und Antworten vom 4. Februar 2021 finden Sie hier.

Die Fragen und Antworten vom 30. Dezember 2020 finden Sie hier.

„Das war eine sehr gute Teamleistung!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viren wollen überleben! Sie mutieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es kommt wie aus dem Nichts: Jemand verliert das Bewusstsein, und hört auf zu atmen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WAS UNS AUSZEICHNET

Gut aufgestellt. Hoch motiviert. Am Puls der Zeit.

Durch ein interdisziplinäres Team werden pro Jahr 28.000 Patienten behandelt.

Alle klinischen Fächer sind in der Zentralen Aufnahme wie in einem Brennglas vertreten.

Kernthema der täglichen Arbeit stellt die interdisziplinäre Versorgung der Patienten dar.

Die Zentrale Aufnahme hat sich in den letzten Jahren zu einem interdisziplinären Notfallzentrum weiterentwickelt.

Die Zentrale Aufnahme bildet das Rückgrat der verschiedenen ärztlichen und nicht-ärztlichen Ausbildungsgänge.