Familienbegleitung bei Krankheit und Trauer

2011 von engagierten Bürgern an den Evang. Kliniken Essen-Mitte (KEM) gegründet, steht der Verein MENSCHENMÖGLICHES e.V. mit seiner Einrichtung “Schwere Last von kleinen Schultern nehmen” an der Seite von Familien, in denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Denn eine Krebserkrankung stellt die gesamt Familie vor neue Herausforderungen und auch die Kinder sind dieser Belastungssituation ganz besonders ausgesetzt. Wir machen es uns zur Aufgabe, Erkrankte und deren Angehörige – ob jung oder alt – in dieser schweren Zeit zu begleiten und zu unterstützen.

Das Besondere an MENSCHENMÖGLICHES ist die enge Kooperation mit den KEM. So können wir schnell und effektiv helfen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung, durch eine einmalige Spende oder auch durch eine Mitgliedschaft in unserem Verein. Informationen bekommen Sie bei Simone Oster und hier.