Liebe Besucher und Patienten.

Sie haben einen Termin an den KEM? Helfen Sie mit, die Wartezeiten in den Eingangsbereichen zu verkürzen. Nutzen Sie das hier hinterlegte Registrierungsformular und füllen es bereits zuhause vor Ihrem Termin aus!

Bleiben Sie gesund!
Ihre KEM

WAZ & NRZ Rhein-Ruhr: Anne Eva Lauprecht, Krankenhaushygienikerin und Leitung der Infektionsprävention & Krankenhaushygiene der KEM, beantwortet Leserfragen zu Corona

Ist das Inhalieren des eigenen Atems schädlich? Besteht eine Gefahr in enger Umgebung? Ist das Tragen von Masken gefährlich, weil sich Bakterien und Viren in den Masken sammeln?

Diese Fragen beantwortete Anne Eva Lauprecht, Krankenhaushygienikerin […]

Mehr erfahren

KEM-News zum Corona-Virus

Aktuelle und zurückliegende Informationen rund um das Corona-Virus

Mehr erfahren

An den KEM werden Antibiotika verantwortungsbewusst und achtsam eingesetzt. Dies führt dazu, dass Jahr für Jahr weniger Antibiotika-resistente Bakterien und weniger multiresistente Erreger an den KEM nachgewiesen werden. Dies ganz entgegen dem Trend in Deutschland. Hierauf sind wir stolz. Antibiotika helfen bei schweren Infektionen zu überleben und gesund zu werden.

In der deutschlandweiten Initiative AKTION Saubere Hände werden wir seit Jahren mit der höchsten Auszeichnung, dem Zertifikat in Gold für eine außerordentlich hohe Anwendung der Händedesinfektion belohnt. Auch darauf sind wir ganz besonders stolz. Denn die Händedesinfektion ist die wichtigste Maßnahme im Schutz unserer Patientinnen und Patienten.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Beratung suchen oder einfach einmal genauer nachfragen möchten. Wir beantworten Ihre Fragen verständlich, damit Sie sich in unserer Klinik sicher und gut aufgehoben fühlen.