Neue Besuchsregelung

  • Besuche sind dienstags, donnerstags, samstags und sonntags von 13:00 bis 18:00 Uhr möglich.
  • Die KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte dürfen ausschließlich über die Personensperren betreten werden.
  • Außerhalb der genannten Besuchszeiten ist ein Zutritt zu den KEM I Evang. Kliniken Essen-Mitte nur mit einer Sondergenehmigung (Chefarzt, Oberarzt, Diensthabender Arzt) möglich. Die Sondergenehmigung muss vor dem Zutritt an der Personensperre des jeweiligen Betriebsteils schriftlich vorliegen.
  • Ein/e BesucherIn pro PatientIn pro Tag für bis zu 60 Minuten.
  • Beim Betreten der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte werden Sie um Angaben hinsichtlich Ihres aktuellen Gesundheitszustandes gebeten, welche Sie bitte wahrheitsgemäß beantworten.
  • Falls Sie krank sind oder Kontakt zu Corona-Infizierten hatten,  kommen Sie bitte nicht in die KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte.
  • Ein Nachweis über den Status „geimpft“ (vollständig mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff gemäß RKI) oder den Status „genesen“ (> 28 Tage und < 6 Monate nach positivem PCR Nachweis auf SARS-CoV-2) muss beim Zutritt vorgelegt werden. Halten Sie zudem bitte Ihre Ausweispapiere bereit.
  • Unabhängig vom Impfstatus ist auf dem Gelände und in den Räumen der KEM I Evang. Kliniken Essen-Mitte durchgehend ein Medizinischer-Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Der Besucher / die Besucherin begibt sich auf direktem Wege von der Personensperre zur jeweiligen (Ziel)Station. In jedem Zimmer dürfen sich zeitgleich maximal zwei BesucherInnen unter strikter Wahrung des Abstandsgebots (1,5 m) aufhalten.
  • BesucherInnen aus „Hochinzidenzgebieten“ und „Virusvariantengebieten“ erhalten keinen Zutritt. Informationen dazu erhalten Sie hier.