9.10.2019 | Der Krebs und Du – 11. Essener Krebstag findet mit führendem Krebs-Experten der Charité Berlin, Professor Thorsten Schlomm, statt

Von der Speiseröhre und Lunge über den Darm bis zur Prostata. Am 9. Oktober findet der 11. Essener Krebstag statt. In der Zeit von 16 bis 19 Uhr berichtet das KEM-Expertenteam über neueste Erkenntnisse aus der Krebsmedizin. Ein besonderer Gast ist Professor Thorsten Schlomm, einer der renommiertesten Krebsmediziner und Vorreiter in der Personalisierten Krebstherapie der Charité Berlin.[..]

Mehr erfahren

30.10.2019 | Fortbildung: Blasenkarzinom – Aktuelle Therapieoptionen bei oberflächlichen und invasiven Tumoren

In den letzten 5 Jahren hat sich viel Neues in der Therapie beim Urothelkarzinom der Harnblase getan. Ganz entscheidend beigetragen haben hierzu Studien mit den neuen Immuntherapeutika. Um die Wirkweise dieser neuen Substanzen zu verstehen [...]

Mehr erfahren

28.11. – 29.11.2019 | OP-SEMINAR REKONSTRUKTIVE UROLOGISCHE CHIRURGIE 2019

Fortbildungsveranstaltung der KEM
 Auch in diesem Jahr stellen wir Ihnen im Rahmen unseres bereits bekannten OP-Seminars verschiedene rekonstruktive urologische und kinderchirurgische Operationen vor. [...]

Mehr erfahren

DAS IST UNSERE EXPERTISE

Uroonkologisch bieten wir das gesamte Spektrum der offenen und Roboter-assistierten Tumorchirurgie. In diesem Jahr führten wir bereits 174 Eingriffe in Form des schonenden Roboter-assistierten Vorgehens bei Tumoren durch.

Plastisch-rekonstruktiv liegt unser Schwerpunkt bei den offenen Harnröhrenplastiken, von denen wir im Jahr durchschnittlich 70 durchführen. Im November veranstaltet unsere Klinik ein zweitägiges Symposium mit Life-Surgery und internationalen Gästen.

Geschlechtsangleichungen von Mann zu Frau: 3-4 neue Klientinnen pro Monat.

Besondere Auszeichnungen der Kliniken Essen Mitte und der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Suchtmedizin: Die Evang. Kliniken Essen Mitte gelten allgemein als TOP Klinik in NRW und Deutschland (Quelle: u.a. FOCUS, FAZ). Der Direktor der psychiatrischen Klinik, Prof. Dr. Martin Schäfer, ist seit 2013 Erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS e.V.) mit wissenschaftlichem Fokus auf Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten bei Depressionen. Die FOCUS Ärzteliste empfiehlt Schäfer seit vielen Jahren als Experten für Suchterkrankungen. Der Mediziner ist an den S3-Behandlungsleitlinien für alkoholbedingte Störungen beteiligt. Die Klinik für Psychiatrie wird vom FOCUS zudem für die Behandlung von Angststörungen empfohlen. Dr. Thomas Aubel, Leitender Oberarzt, gilt deutschlandweit als gefragter Referent für den Bereich der Diagnostik und Behandlung schizophrener Psychosen.