Kompetenzen

    Zertifiziertes Lungenkrebszentrum

    Wir an den Evang. Kliniken Essen-Mitte haben uns dem Kampf gegen den Krebs verschrieben. In unseren von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifizierten Krebszentren behandeln wir jährlich mehrere Tausend Krebspatientinnen und Patienten – jahrzehntelange onkologische Erfahrung und die Expertise aus 20 Fachkliniken verschaffen uns hier große Vorteile. Mit unserem Lungenkrebszentrum sind wir Teil des Onkologischen Zentrums. Unsere DKG-Zertifizierungen bestätigen, dass wir höchste Qualitätsstandards erfüllen und kontinuierlich daran arbeiten, unsere Leistungen zu optimieren. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie bei uns in den besten Händen sind.

    Multiprofessionelles Team

    Die fachübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Zentren und Fachrichtungen der Evang. Kliniken Essen-Mitte ist etwas, das die positiven Effekte der Zentrumsmedizin weiter verstärkt. Multiprofessionelle Teams machen eine individuelle Behandlung unserer Patientinnen und Patienten erst möglich. Kurze Wege, rasche Terminabfolgen und schnelle Diagnosen erleichtern die Abläufe und tragen zum Behandlungserfolg bei. Gewährleistet wird dies auch durch die Zulassung in der ambulanten spezialärztlichen Versorgung (ASV) „Tumoren der Lunge und des Thorax“.

    Neben Fachärztinnen und Fachärzten, unserem onkologischen Pflegefachpersonal, Therapeutinnen und Therapeuten der Bereiche Bewegungs- und Ernährungstherapie zählen auch Psychoonkologinnen, -onkologen und Familientherapeuten, Seelsorgende sowie Mitarbeitende des Sozialdienstes zu unseren Kernteams. Besonders gut werden darüber hinaus naturheilkundliche Begleittherapien angenommen, die innerhalb unserer Klinik für Integrative Onkologie und Supportivmedizin angeboten werden.

    Tumorkonferenz

    Alle Fälle onkologischer Patientinnen und Patienten werden in einem Expertenkreis besprochen. Wir nennen diese Sitzungen „Tumorkonferenzen“. Die Ziele der Tumorkonferenzen sind, für jeden Einzelnen einen individuell zugeschnittenen Behandlungsplan hinsichtlich der jeweiligen Erkrankung, dem jeweiligen Stadium und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen auf die Beine zu stellen. Dabei lehnen wir uns an die leitliniengerechte Diagnostik und Therapie an, berücksichtigen Aspekte wie das Alter, den Allgemein- und Ernährungszustand und sprechen uns eng innerhalb der beteiligten Fachabteilungen ab.

    Ambulante Tumortherapien

    Medikamentöse Therapie, Strahlentherapie, notwendige Akutdiagnostik und Verlaufskontrollen, ambulante Palliativmedizin und psychoonkologische Betreuung – all das wird unter anderem in unserem Ambulanten Tumorzentrum (ATZ) gebündelt angeboten. Ärztinnen und Ärzte, Therapeutinnen und Therapeuten sowie speziell geschultes Pflegepersonal stehen Ihnen in allen Phasen Ihrer Erkrankung zur Seite. Wir organisieren Ihre Therapie und treffen Terminabsprachen vor dem Hintergrund möglichst kurzer Wartezeiten. Ihre Aufgabe ist es einzig, passend zu den Terminen zu erscheinen.

    KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH

    Evang. Huyssens-Stiftung Essen-Huttrop
    Evang. Krankenhaus Essen-Werden
    Evang. Krankenhaus Essen-Steele

    Henricistr. 92
    45136 Essen
    Zentrale: +49 201 174-0