Gynäkologie

  • Krebsfrüherkennungsuntersuchung, Krebsvorsorge, Krebsnachsorge
  • Ultraschalluntersuchung der weiblichen Brüste, Lymphabflusswege und der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Diagnostik von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust (Brustkrebs/ Mammakarzinom).
  • Ausschluss gynäkologischer Infektionen und sexuell übertragbarer Erkrankungen
  • Ausschluss von Erkrankungen der äußeren und inneren weiblichen Genitalien (Gebärmutterhals, Gebärmutter, Eierstöcke, Schamlippen (Vulva))
  • Mikroskopische Ausfluss-Diagnostik
  • Beratung, Diagnostik und Therapie in allen Fragen eines bestehenden und ggf. unerfüllten Kinderwunsches; ggf. in Kooperation mit einem Kinderwunschzentrum
  • Beratung bei sexualmedizinischen Fragen und Libidostörungen
  • Individuelle Beratung zur Verhütung (hormonell und nicht-hormonell)
  • Therapie von Menstruationsstörungen
  • Einlage von Spiralen und Intrauterinsystemen
  • Impfungen
  • Beratung und Behandlung bei Beschwerden in den Wechseljahren
  • Prävention und Erkennung einer Osteoporose in den Wechseljahren
  • Diagnostik und Therapie von Inkontinenzbeschwerden in Zusammenarbeit mit dem Beckenbodenzentrum der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte
  • Beratung bei Wunsch zur kosmetischen Brustoperation (z.B. Brustvergrößerung/Brustverkleinerung) in Zusammenarbeit mit der Klinik für Senologie/ Brustzentrum
  • Akupunktur bei Wechseljahrsbeschwerden
  • Psychosomatische Grundversorgung

Geburtshilfe

  • Begleitung von Frauen in einer Schwangerschaft (inklusive Mehrlingsschwangerschaft und Risikoschwangerschaft)
  • Sonographische Untersuchung des Kindes inklusive Dopplersonographie
  • Erkennen von krankhaften Situationen in der Schwangerschaft
  • Beratung bei Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Erbrechen Rückenschmerzen, vorzeitigen Wehen, Schwangerschaftsdiabetes etc.
  • Akupunktur bei Übelkeit in der Frühschwangerschaft
  • Beratung bei Fragen zur Pränataldiagnostik – ggf. in Zusammenarbeit mit einem Zentrum für pränatale Diagnostik
  • Laborunterschungen – z.B. zum Ausschluss von Infektionen wie Toxoplasmose, Röteln und Weitere
  • Ausschluss einer Präeklampsie (schwangerschaftsbedingte Bluthochdruckerkrankung)
  • CTG – cardiotokographische Überwachung des Kindes (Herztöne, Wehen)
  • Beratung im Wochenbett

Mädchensprechstunde

Für ein Mädchen ist der erste Besuch bei der/dem Frauenärztin/Frauenarzt immer mit einer gewissen Anspannung verbunden. Wir bieten jungen Patientinnen ein empathisches Gespräch in angenehmer Atmosphäre an, ohne dass eine gynäkologische Untersuchung verpflichtend ist. Wir nehmen uns die notwendige Zeit, zuzuhören und zu beraten. Wenn gewünscht, kann dies auch in Begleitung einer Vertrauensperson geschehen.

Wir beraten unsere jungen Patientinnen zu allen Fragen der:

  • Menstruation
  • Gynäkologischen Beschwerden
  • Prävention sexuell übertragbarer Erkrankungen
  • Impfungen
  • Verhütung

Onkologie

Unser MVZ Frauenheilkunde & Geburtshilfe ist an eines der führenden Brustzentren Europas und dem größten Zentrum für Gynäkologische Onkologie in Europa angeschlossen.

Hier geht es vor allem um die Diagnostik und Begleitung unter und nach der Therapie/Operation bei Erkrankungen wie z.B. Brustkrebs und Eierstockkrebs.

  • Beratung bei familiärem Risiko
  • Früherkennung Brustkrebs (Mammakarzinom)
  • Früherkennung Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom), Gebärmutterkrebs (Endometriumkarzinom) und Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom)
  • Früherkennung von Veränderungen der Eierstöcke und Schamlippen
  • Begleitung von Patientinnen mit gynäkologisch-onkologischen Erkrankungen und Brustkrebs
  • Enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Gynäkologie & Gynäkologische Onkologie sowie der Klinik für Senologie / Brustzentrum der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte und entsprechenden Zentren anderer Kliniken regional und überregional
  • Betreuung von Patientinnen in der Palliativsituation mit fortgeschrittener Erkrankung und/oder Fernmetastasen – ggf. in Zusammenarbeit mit der Klinik für Palliativmedizin an den KEM
  • Ohrakupunktur begleitend zur Chemotherapie zur Linderung der Nebenwirkungen

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL)

Für Patientinnen, die sich im Rahmen der Behandlung ein Stück mehr Sicherheit in Form einer Zusatzleistung wünschen, bieten wir folgende Leistungen an:

  • Ultraschall der weiblichen Brust und der Lymphabflusswege
  • Ultraschall der inneren Geschlechtsorgane (z.B. Eierstöcke & Gebärmutter)
  • Akupunktur

Sprechen Sie uns und unsere Mitarbeitenden gerne an. Es handelt sich dabei um Leistungen, die nicht über den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt sind. Sie erhalten dafür eine Rechnung nach der Gebührenordnung für Ärztinnen/Ärzte (GOÄ).