Warum klinische Studien?

Fortschritt, an dem Sie teilhaben können: Therapie im Rahmen von klinischen Studien im Interdisziplinären Brustkrebszentrum der KEM.

 

Unsere Vision

  • Nur durch klinische Studien wird Fortschritt in der Therapie des Mammakarzinoms erreicht.
  • Sie sollten so früh wie möglich die beste und modernste Therapie erhalten.

Unser Angebot

  • Seit 2010: Erfahrung in mehr als 70 Phase I Phase IV Studien (Stand QI 2019)
  • Wir nehmen an Therapiestudien teil, an operativen Studien, Registerstudien und Interventionsstudien für seltene Erkrankungen (z.B. männliches Mammakarzinom, Patienten mit Hirnmetastasen).
  • Entwicklung/Etablierung eigener initiierter Studien zu wissenschaftlich interessanten Fragestellungen.

Ergebnisse/Fakten:

Durch unser umfangreiches Studienangebot konnten wir in den Jahren 2010-2018 durchschnittlich > 40 % unserer Patienten eine erfolgreiche Studienteilnahme anbieten.

Ihre Vorteile (Beispiele)

  • Früher Einsatz neuer Medikamente, die bereits ihr hohes Wirkungspotential gezeigt haben. (z.B. Vermeidung Chemotherapie) z.B. Einsatz des Anti-Her2-Medikamentes Pertuzumab 5 Jahre vor Zulassung.
  • Abhängig von den Einschlusskriterien erfolgt eine intensivere Überwachung während der Studienbesuche mit der Folge eines wissenschaftlich belegten Überlebensvorteils.
  • Kontrollierte Überwachung der Nachsorgeuntersuchungen.

 

Studiensekretariat

Sie möchten die beste Therapie erhalten? Im Rahmen von Studien stehen uns für jede Therapiesituation die neusten Medikamente zur Verfügung, bevor sie zur offiziellen Zulassung kommen. Davon profitieren Sie! Das Studiensekretariat ist zuständig für die Organisation und Koordination der klinischen Prüfungen an der Klinik. Es ist die Kontaktstelle für Patientinnen und Patienten, und deren Angehörige sowie Haus- und Fachärzte.

Es können alle Informationen zu derzeit bei uns offenen Studien eingeholt werden. Sollten Sie bei uns in Behandlung sein, bieten wir Ihnen wann immer möglich die Teilnahme an einer Studie an. Wenn Sie bisher nicht bei uns in Behandlung sind und Interesse an einer Studienteilnahme haben, melden Sie sich bitte in unserem Studiensekretariat. Wir beraten Sie gerne, ob als Patientin oder Patient, Angehöriger oder Kollege!
Sehen Sie hier einen Info-Film.

Kontakte zu unseren Studienteams

E-Mail: senostudien@kem-med.com
Fax: +49 201 174-33000

Dorothea Schindowski
Studienkoordinatorin
Teamleitung
Tel.: +49 201 174-33005

Juliane Lubitz
Medizinische Dokumentarin/
Studienkoordination/
Tel.: +49 201 174-33007

Kristin Lohle
Medizinische Dokumentarin
Tel.: +49 201 174-33073

Anne Hülsewiesche
Study Nurse
Tel.: +49 201 174-33043

Denise Eisenbarth-Wiener
Study Nurse
Tel.: +49 201 174-33081

 

Laufende Studien in unserem Zentrum

Neoadjuvante Therapie
Präoperative oder primär systemische Chemotherapie, die verwendet wird, um einen nicht- operablen oder großen Tumor zu verkleinern. Lesen Sie hier mehr.

Adjuvante Therapie
Vorbeugende therapeutische Maßnahmen, die eventuell vorhandene Krebszellen zerstören und Rückfälle vermeiden. Lesen Sie hier mehr.

Palliative Therapie
Therapie, die auf Erhaltung von Lebensqualität bzw. auf die Lebensverlängerung bei unheilbaren (inkurablen) Tumoren gerichtet ist. Dazu gehören z. B. die Linderung von Schmerzen, Bekämpfung von anderen Krankheitserscheinungen, Verhinderung von sich abzeichnenden Problemen. Lesen Sie hier mehr.