Die Essener Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastische Operationen sitzt in der Evangelischen Huyssens-Stiftung der KEM I Evang. Kliniken Essen-Mitte. Die Klinik unterhält eine Abteilung mit 56 stationären Betten und drei Operationssälen sowie eine moderne Ambulanz mit sieben Behandlungsräumen und einem ambulanten Eingriffsraum. Daneben bietet das Implantatzentrum an den KEM I Evang. Kliniken Essen-Mitte mit vier weiteren Behandlungszimmern Implantologie von der Planung über die Chirurgie und Prothetik bis zur Nachsorge auf modernstem, universitärem Niveau.

Mit mehr als 2.800 stationären Operationen und über 20.000 ambulanten Behandlungen im Jahr deckt die Klinik die Spektren der ambulanten und stationären Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und plastisch-ästhetischen sowie plastisch-rekonstruktiven Operationen ab, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der interdisziplinären Therapie von Verletzungen, Fehlbildungen und Tumoren des Kopf- und Halsbereiches liegt. Die Essener Universitätsklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist in diesen Fällen daher auch primärer Ansprechpartner aller Fachkliniken der Universitätsklinik Essen sowie überregional bei Kopfverletzungen insbesondere in der Kooperation mit der BG Unfall-Klinik Duisburg.

Ausstattungen

Die Klinik verfügt über sämtliche Ausstattungsmerkmale einer universitären Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.
Dazu gehören:

  • 56 stationäre Betten
  • Ambulanz mit 7 Behandlungszimmern
  • 3 Operationssäle für stationäre chirurgische Eingriffe
  • 1 Operationssaal für ambulante chirurgische Eingriffe
  • Optisches Navigationssystem zur computerassistierten Planung und Präzisions-Chirurgie
  • Piezo-Surgery: Ultraschallbasierte, schonende Knochenchirurgie
  • Intraoperative Cone-Beam Technologie (strahlenreduziert)
  • Digitale Röntgendiagnostik (strahlenreduziert)
  • Volumentomograph für 3D-Rekonstruktionen (DVT-digitale Volumentomographie) zur Implantatnavigation und erweiterten Diagnostik
  • 2 Mikroskope mit Monitor für mikrochirurgische und plastische Eingriffe
  • 1 Mikroskop mit Monitor für ambulante Diagnostik
  • 2 Ultraschallgeräte

Unsere Stationen

Sollte ein stationärer Aufenthalt notwendig sein, betreut Sie ein kompetentes ärztliches und pflegerisches Team. Die Dauer des stationären Aufenthalts richtet sich nach Ihrem individuellen Krankheitsverlauf.

Unsere Stationen teilen sich auf in die Kinderstation KD sowie die Stationen MKG 1 und Grillo (Privatstation).


Station KD (Kinderstation)

Tel.: +49 (0) 201 174 28301
Fax: +49 (0) 201 174 28300


Station MKG 1

Tel.: +49 (0) 201 174 28101
Fax: +49 (0) 201 174 28100


Privatstation Grillo

Tel.: +49 (0) 201 174 43301
Fax: +49 (0) 201 174 43300