Wenn COVID-19 Vorrang hat Qelle: ZDF Mediathek 5.5.2020 ZDF Frontal 21

Ein ZDF-Team von Frontal 21 fragte gleich 3 Krebsmediziner der KEM: Wie können Krebspatienten in Zeiten von Corona versorgt werden?

Professor Michael Stahl, Direktor der Klinik für Internistische Onkologie, Professor Sherko Kümmel, Direktor des Brustkrebszentrums und Professor Andreas du Bois, Träger des Deutschen Krebspreises für Exzellente Forschung 2020 und Direktor unserer Klinik für Gynäkologie & Gynäkologische sprachen über die Versorgung von Krebspatienten zu Corona-Zeiten. Der deutschlandweit renommierte Krebsexperte Professor du Bois fand deutliche Worte – wie vor wenigen Wochen auch schon als die ARD bei uns war. Seine und die Haltung aller Krebsmediziner an den KEM:
Der Krebs wartet nicht bis Covid-19 vorbei ist. Wir behandeln deshalb schwerkranke Patientinnen und Patienten selbstverständlich unverändert weiter – das haben wir die ganze Zeit getan.

Den Beitrag “Wenn Covid-19 Vorrang hat” finden Sie in der ZDF-Mediathek bei Frontal 21, 5. Mai 2020.

In unserem Video auf Instagram sagt Ihnen Prof. du Bois, warum KEMs Frauenkrebszentrum in Deutschland und international so gefragt ist.
Professor Kümmel spricht auf Instagram das Thema Ängste an und Professor Stahl berichtet, was ihm privat Kraft gibt.

Besuchen Sie KEMs Cancer Center für Gynäkologie, KEMs Brustkrebszentrum und KEMs Klinik für Internistische Onkologie & Hämatologie mit integrierter Palliativmedizin .

 

Bleiben Sie gesund!
Ihre KEM

Teilen: