Auch dieses Jahr lud Prof. Dr. Peter Reimer zum Werdener Hämatologieabend ein. “T-Zell-Lymphome und seltene Lymphom-Entitäten 3.0” hieß es am 11. April 2018. Neben der neuen WHO-Klassifikation wurden aktuelle Diagnostikmethoden und Therapien vorgestellt.

Teilen: