Vierter Essener Patientenkongress rückt Krebs bei Frauen in den Fokus

Rund 250 Menschen besuchten am vergangenen Samstag den 4. Essener Patientenkongress der Kliniken Essen-Mitte im Hotel Franz. Unter dem Motto „In guten Händen: Verhindern. Heilen. Lindern.” bot der Aktionstag neben Fachvorträgen zu verschiedenen Themen rund um Krebs zahlreiche Informationsmöglichkeiten, Workshops und Aktionen.

Eine Diagnose, die alles verändert: Krebs – wie geht es nun weiter? Es stellen sich Fragen, das Leben scheint auf den Kopf gestellt. Die Kliniken Essen-Mitte veranstalten einmal jährlich den Patientenkongress, der Frauen und Krebs in den Fokus rückt. Betroffene, Angehörige und Interessierte erfahren in Vorträgen mehr über die Operationsverfahren, Therapien und die Erblichkeit von Krebs, können an Workshops und Beratungen teilnehmen und sich an Ständen informieren. Die Experten der Klinik für Senologie/Brustzentrum, der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie sowie der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin zeigten die Vielfalt und Individualität der Therapien auf. Auch dieses Jahr rundeten bunte Aktionen wie eine Modenschau und kreative Angebote wie Yoga und eine Hautpflegeberatung den Patientenkongresses ab.

Teilen: