An den KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gibt es eine Abteilung für Hygiene und Infektiologie, um die Patienten optimal zu schützen. Medizinische Fachangestellte aus Praxen der Netzärzte Prosper Essen / Mühlheim kamen deshalb vorbei und nahmen an einer Fortbildung der KEM in Kooperation mit der Knappschaft teil. „Killerkeime an die Leine legen – sicherer Umgang mit MRSA, MRGN und VRE“ – hierüber referierte Anne Eva Lauprecht, Krankenhaushygienikerin und Infektiologin an den KEM. Es gab einen angeregten persönlichen Austausch und alltagspraktische Tipps an diesem Nachmittag.

Den Artikel der WAZ vom 07.05.2019 können Sie hier lesen. (Link: https://www.waz.de/region/rhein-und-ruhr/ein-drittel-der-todesfaelle-durch-sepsis-ist-vermeidbar-id217106425.html)

MFA-Infomarkt – Fortbildungsveranstaltung der KEM in Kooperation mit dem Prosper Netzwerk Essen / Mühlheim