KEM‘s Herzen
2330,00 € – diese beträchtliche Summe spendete Evelyn Wienfort dem Herzkissen-Projekt der Klinik für Senologie / Interdisziplinäres Brustkrebszentrum der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte.

„Eine große Aktion, die durch den Wunsch entstanden ist, den Brustkrebs-Patientinnen zu helfen“, so Professor Dr. Sherko Kümmel, Direktor der Klinik, der das Herzkissen-Projekt ins Leben rief. Jede Patientin erhält zu Beginn ihrer Behandlung ein Herzkissen. Die bunten Polster helfen ihnen auf vielerlei Weise – sie lindern durch ihre besondere Form Druckschmerz im Operationsbereich, helfen bei Verspannungen und spenden Trost.

Frau Wienfort berichtete, dass ihr das Kissen half, den Verlauf ihrer Erkrankung zu meistern. Daher sammelte sie anlässlich Ihres Geburtstages Spenden für das Projekt. Im Frühjahr 2019 wurde der Scheck symbolisch an Dr. Mattea Reinisch, stellvertretende Klinikdirektorin, und Sandra Kuhlmann, Brustfachschwester, überreicht. Die Spende wird in die Anschaffung eigener Nähmaschinen investiert.

Die KEM bedanken sich bei Frau Wienfort für so viel HERZlichkeit!