NEWS: AKTUELLES zum Corona-Virus, 24. April 2020, 17:30 Uhr

UPDATE Covid-19 und KEM

Die Ausbreitung des Corona-Virus hat sich in Deutschland verlangsamt und auf niedrigem Niveau stabilisiert.

Aktuell werden an den KEM 4 Patienten versorgt, die neben ihren Grunderkrankungen auch positiv auf das Virus getestet worden sind. 2 Patienten werden auf der Intensivstation der Evang. Huyssens-Stiftung und 2 Patienten auf der eigens eingerichteten Station im Evang. Krankenhaus Essen-Werden versorgt.

Insgesamt wurden an den KEM seit Ausbreitung des Virus 17 Patienten versorgt, die positiv auf das Virus getestet wurden. Bei keinem der Patienten war die Corona-Infektion die Haupterkrankung.

5 der Patienten sind, wie wir bereits berichtet haben, leider aufgrund ihrer schwerwiegenden Grunderkrankungen verstorben. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden.

Unser Dank richtet sich an die Kolleginnen und Kollegen, die die Patienten rund um die Uhr versorgt haben bzw. aktuell versorgen.

Mitarbeitende & Patienten in häuslicher Quarantäne:

In häuslicher Quarantäne befinden sich aktuell 7 Patienten und 2 Mitarbeitende. Insgesamt haben sich bislang mehr als 50 Mitarbeitende aufgrund von Kontakten mit positiv getesteten Personen im privaten und beruflichen Umfeld oder aufgrund von Reisen in Quarantäne befunden. Allein in den vergangenen 4 Arbeitstagen konnten 11 MitarbeiterInnen an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Seit Beginn der Corona-Ausbreitung in Deutschland wurden an den KEM insgesamt 14 Mitarbeitende positiv auf das Virus getestet.

HINWEIS: Schließlich möchten wir Ihnen mitteilen, dass sich aufgrund der gebremsten Virus-Ausbreitung, auch die Lage an den KEM verändert. Wir sind daher dazu übergegangen, in größeren Abständen zu berichten. Sollte etwas Außergewöhnliches geschehen, berichten wir selbstverständlich sofort!

Bitte bleiben Sie gesund!
Ihre KEM

Aktuelles zusammengefasst: 

  • WIR SIND DA! Krebspatienten, Palliativpatienten und Notfallpatienten werden weiterhin behandelt. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte unter 0201 174-55555.
  • Alle erforderlichen Schutzmaßnahmen werden umgesetzt.
  • Seit dem 25.03. können wir leider laut Verordnung des Landes NRW keine Besucher mehr an den KEM empfangen.

Folgen Sie uns
Wir werden Sie an dieser Stelle und auf unserem Instagram-Account (kemsmedizin) ständig über die aktuellen Entwicklungen informieren. Wir möchten damit Transparenz schaffen und Ängste abbauen. Ihr KEMs Corona- Experten-Team.

Archiv
Zurückliegende Informationen rund um das Corona-Virus können Sie hier aufrufen.

Im Interview: Professor Martin Walz, Ärztlicher Direktor und Chefchirurg der KEM zum Thema "Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie da!"

KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH

Evang. Huyssens-Stiftung Essen-Huttrop
Evang. Krankenhaus Essen-Werden
Evang. Krankenhaus Essen-Steele

Henricistr. 92
45136 Essen
Zentrale: +49 201 174-0