Zuverlässigkeit und Kontinuität der Betreuung sind hohe Güter für unsere schwerkranken Patientinnen und Patienten und deren Angehörige. Dies muss auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus gewährleistet sein. Deshalb haben wir ein enges Betreuungsnetzwerk geknüpft – das Netzwerk Palliativmedizin Essen (npe) – und sind darüber hinaus angeschlossen an den Verein Hospizarbeit Essen e.V.

Unsere wichtigsten Partner sind Hausärzte und ambulante (Palliativ-) Pflegedienste. Sie bekommen spätestens mit der Entlassung des Patienten einen vollständigen Brief mit Therapieplan, Palliativüberleitung und Patientenverfügung bzw. Vorsorgevollmacht zugesandt. Weitere Netzwerkpartner sind das Sanitätshaus Luttermann für die Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln sowie Essener Apotheken für eine sichere Arzneimittelversorgung nach der Entlassung.

Der Verein Carpe Diem e.V.
Der Verein zur Förderung der Klinik für Palliativmedizin und des Instituts für Palliative Care an den KEM hilft, den Betroffenen das Leben angenehmer zu gestalten. Dies geschieht durch die finanzielle Unterstützung der medizinisch-therapeutischen und psycho-sozialen Arbeit. Der Verein leistet Beihilfe, Konzepte zu realisieren, die in Zeiten immer knapper werdender öffentlicher Mittel nicht finanzierbar sind. Private Initiative ist nötig, um Anschaffungen und Veranstaltungen zu finanzieren, die die Lebensqualität von Menschen in dieser Situation verbessern.

Wenn bei einer fortgeschrittenen Erkrankung die verbleibende Lebenszeit wichtig wird, engagiert sich der Verein für Projekte, die auch in dieser Situation pure Lebensqualität bedeuten und jenseits von allem Kosten-Nutzen-Denken liegen. Er hilft, den Palliativpatienten und ihren großen und kleinen Angehörigen im Rahmen seiner Möglichkeiten bei der Erfüllung persönlicher Herzenswünsche.

Spendenkonto:
Förderverein Carpe Diem e.V.
Bank: Sparkasse Essen-Werden
IBAN: DE42 360 501 050 001 604 099
SWIFT-BIC: SPESDE3EXXX

Kontakt Carpe Diem e.V.
Grafenstraße 41
45239 Essen
Tel.: +49 (0) 201 8564380
E-Mail: ed.nesse-meideprac@ofni